Sabine Groß lebt und arbeitet in Berlin

  
2015Artist-in-Residence, quartier21 MQ Wien
seit 2009Professur für Bildhauerei an der Kunsthochschule Mainz
2007–09Dorothea-Erxleben-Stipendium
Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1998Arbeitsstipendium Kunststiftung Baden-Württemberg
1996Förderpreis der Stadt München
1994/95Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris
1992/93Stipendium des DAAD in New York, School of Visual Arts
1991Debütantenpreis der Akademie der Bildenden Künste München
1985–91Studium an der Akademie der Bildenden Künste München

Ausstellungen (Auswahl)

  
2017IN DEN TIEFEN DER OBERFLÄCHE, KISS - Kunstverein im Schloss Untergröningen e.V.
2016My Phantasies – Neue Bilder, Zeichnungen, Skulpturen, Videos und Installationen, K21 Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
DeLirio – Raritätenladen, Galerie BRAUBACHfive, Frankfurt a.M.
Karoshi, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
No Limits, Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin
2015GERMANY, MON AMOUR! / CONTEMPORARY IN GERMANY, Beitrag zum Archiv von Peter Noever und der Luciano Benetton Collection, Cini Foundation anlässlich der „La Biennale di Venezia“
Übermorgenkünstler, Kunsthalle Baden-Baden + Gesellschaft der Freunde junger Kunst im Alten Dampfbad
Sabine Groß, Galerie Galerie M+R Fricke, Berlin (solo)
Anmerkungen zum Beginn des kurzen 20. Jahrhunderts – freiraum quartier 21 INTERNATIONAL – MuseumsQuartier Wien
The Black and White Key, Schaufenster - Raum für Kunst Berlin
2014Kunstblick – Zeitgenössische Kunst im Ärztehaus, Stadtgalerie Saarbrücken / HBK Saar
Dunkle Souvenirs, Kunstverein Schwäbisch-Hall (solo)
lens-based sculpture. Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein
lens-based sculpture, Akademie der Künste Berlin
2013Wandstücke, Galerie Barbara Oberem, Bremen
“There is no such thing as a good painting about something” (Ad Reinhardt) “There is no such thing as a good painting about nothing” (Mark Rothko), Galerie M+R Fricke, Berlin
I’ll Be So Glad – Der Strich, Performance während der VIP Preview der 55. Biennale, Venedig
Nur hier - Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland
Ankäufe von 2007 bis 2011, Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn
2012Ab in die Ecke, Städtische Galerie Delmenhorst
Von Kunst geträumt, Baukunst Galerie, Köln (solo)
Diamonds of Eternity – Der Strich, Performance anlässlich der Langen Nacht der Museen, Schirn Kunsthalle, Frankfurt a.M.
l’oiseau présente…/choses vues à droíte et à gauche(sans lunette), Ballhaus Ost, Berlin
2011arkhaiologia - Archäologie in der zeitgenössischen Kunst, CentrePasquArt, Biel, Schweiz
KUNSTstoff, Kunstverein FORUM KUNST ROTTWEIL
Erika Mustermann Collection – Der Strich, Pavillon der Volksbühne, Berlin
Unter Helden. Vor-Bilder in der Gegenwartskunst, Kunsthalle Nürnberg
New Mainz School, Kunsthalle Mainz
Do it Yourself Art, Fundación Canal, Madrid
für immer, Galerie Hafemann Wiesbaden (solo)
2010Unsichtbare Schatten. Bilder der Verunsicherung, MARTa Herford
TESTOSTERONWAGEN mit Gallery Weekend VIP-Wurst, Der Strich, Berlin, 30.4.2010
DRAMA, FS.ART, Berlin (solo)
Künstler in der KunstGesellschaft, Motorenhalle, Projektzentrum für zeitgenössische Kunst, Dresden
Vorreiterin - Gabriele-Münter-Preis 2010, Martin-Gropius-Bau Berlin
Silent Revolution – Eine neue Sammlungspräsentation, K21Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf
Sample #3, Projektraum des Deutschen Künstlerbundes, Berlin
WALDBILD, Städtische Galerie Waldkraiburg
2009Zeigen, eine Audiotour, ein künstlerisches Projekt kuratiert von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle Berlin
Freie Wahl? Die Formkräfte des Kunstlebens, ZKM in der Nancyhalle Karlsruhe
The artist in the (art) society, Kunsthalle Palazzo, Liestal/Basel
Dauerbrenner, Kunstverein Friedrichshafen (solo)
Art Biesenthal – Inkonstruktion IV, Biesenthal, Germany
Ruhende Reste, Galerie Akademie der Bildenden Künste Braunschweig
Some Politics of Appropriation, Laznia Centre for Contemporary Art, Gdansk, Poland
Die Kunstkammer No. 2 – Sabine Groß, Georg-Kolbe-Museum, Berlin (solo)
2008Difference, what difference?, Sonderausstellung Artforum Berlin
excavation chic, Galerie Magnus Müller, Berlin (solo)
Hysteria, Der Strich, Berlin
Supernatural, Kunsthalle Andratx, Mallorca
50 Jahre documenta / archive in motion, Kumu Art Museum, Tallinn
2007bodycheck – 10. Triennale Kleinplastik, Fellbach
Space Control, ASSAB ONE, Milan, Italy
9. Februar 2007, Galerie Magnus Müller, Berlin
50 Jahre documenta – archive in motion, Chongqing Art Museum, Chongqing, Zendai Museum of Modern Art, Shanghai
2006SEQUENCES real time festival CIA.IS, Reykjavik
Big City Lab, Sonderausstellung Artforum Berlin
18. Triennale Ulmer Kunst, Ulmer Museum
Neue Arbeiten, Galerie Magnus Müller, Berlin (solo)
Galerie Hafemann, Wiesbaden, Germany (solo)
50 Jahre documenta – archive in motion, Tour & Taxis Brüssel Belgien; DA2. Domus Artium Salamanca, Spain
2005It’s A Long Way Home, Stadthaus Ulm (solo)
about nothing, Guardini Galerie, Berlin
50 Jahre documenta – archive in motion, Museum Fridericianum Kassel
2004critic’s choice 2, Neuer Berliner Kunstverein (solo)
Artist Tools, Folkwang Museum Essen (solo)
Sommerfrische Künstlervideos mit Esprit, Hamburger Kunsthalle
blow up – Zeitgenössische Künstler-Fotografie, Museum Ulm
2003Linke Hand - Rechte Hand, Factory 798, Beijing China
Brainstorming, Pfalzgalerie Kaiserslautern (solo)
Der silberne Schnitt – 25 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg, Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Museum a. Ostwall, Dortmund (solo)
Sight-Seeing, Triennale zur Fotografie, Graz
2002Easy Looking, Kunstverein – Albrecht Dürer Gesellschaft, Nuremberg (solo)
Expedition Multiversum, Kunsthalle Wilhelmshaven (solo)
Schwarzwaldhochstraße, Kunsthalle Baden-Baden
Die Quelle als Inspiration, Franckesche Stiftungen Halle
Wiedervorlage d5 – Eine Befragung des Archivs zur documenta 1972, Kunsthalle Vienna
2001Wiedervorlage d5 – Eine Befragung des Archivs zur documenta 1972, Kasseler Kunstverein im Museum Fridericianum*
Sexy female art and pumping surprise, Goldrausch XII, Kunstraum Bethanien, Berlin
Städtische Kunstsammlungen Augsburg – Neue Galerie im Höhmann-Haus* (solo)
Junge Kunst – what about art?, Kunsthalle Göppingen*
Fashionloop, Kunsthalle Göppingen C1* (solo)
Hausarbeiten – Der Alltag daheim, Städtische Galerie Nordhorn*
The Big Nothing, Kunsthalle Baden-Baden*
Ego.Location, Galerie Mathias Kampl, Munich (solo)
2000Video ergo sum, Kunsthalle Göppingen
ein/räumen Arbeitsfeld Museum, Hamburger Kunsthalle*
Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg (Wanderausstellung /touring exhibition)*
Was geschieht bestimmt der Ort, L.A.C. Lieu d’art contemporain, Sigean France*
Ich ist etwas Anderes, Kunst am Ende des 20. Jahrhunderts, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, Dusseldorf*
1999Artist Tools, Studio II, Künstlerhaus Bethanien, Berlin* (solo)
Das XX. Jahrhundert, Die Lesbarkeit von Kunst, Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin*
The Search for the Spirit, NGBK, Berlin
Ego.Location, Galerie & Projekte Mathias Kampl, Berlin (solo)
Classics & Extras, Kunstverein Leipzig (solo)
Künstlerwerkzeuge, Galerie Mathias Kampl, Munich (solo)
1998Ansichtssachen, Praterinsel, Munich (with Hubert Matt) (solo)
Grammatik Vol.1, Galerie Voges + Deisen, Frankfurt/Main
Deep Storage-Arsenale der Erinnerung, Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof, PS 1 New York, Henry Art Gallery Seattle
1997Grammatik Vol.1 – Flächen, Ströme, Feldverdichtungen, Projektraum Berlin (solo)
Er gebeurt iets…, Stedelijk Museum + Opsomerhuis Lier, Belgium*
Im Vierwegesystem (Ein Künstleralltag), Kunstverein Ulm (solo)
Deep Storage – Arsenale der Erinnerung, Haus der Kunst München, Nationalgalerie Berlin Sonderausstellungshalle Kulturforum*
Magie der Zahl, Staatsgalerie Stuttgart*

*Katalog

Sammlungen | Collections

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland
Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Museum Folkwang Essen
Museum Ulm
Neuer Berliner Kunstverein
Siemens München
Lenbachhaus München
Hypobank
Privatsammlung, Berlin
Sammlung Gruban-Göbel, Berlin
Sammlung Lonny und Eliane Gans, Los Angeles
Sammlung Aurelio Lopez Rocha, Guadalajara, Mexico
KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt/Main
Ärztekammer Saarbrücken

>